Kleine weiße Friedenstaube

von Thomas Müller am 03.06.2016
Tags: Patenkindergarten

Kleine weiße Friedenstaube


Die Greizer Kindertagesstätte am Sommerbad "Käte Duncker" feierte diese Woche ihr 40jähriges Bestehen, welche heute mit einem kleinen Fest zu Ende ging. Aufgrund der Witterung fand dieses dann kurzerhand in der benachbarten Eishalle statt.

Als "Patenbrigade" dankt man für die Einladung, das fröhliche Programm und das internationale Buffet, von den Eltern der Kinder in ihren jeweiligen landestypischen Speißen zubereitet.

Als Geschenk brachte däseinschmie.de natürlich etwas mit: Man wünschte sich einen "Wunschbaum". Damit hoffentlich alle Wünsche in Erfüllung gehen. Zum Beispiel die nach einem neuen Gebäude oder wenigstens einem anderen Namen. Im späteren Verlauf wird dieser Baum noch zum Elternbriefkasten umfunktioniert.

Zum Festakt sang man das Lied von der kleinen, weißen Friedenstaube und liess dann auch einige in den Himmel aufsteigen. Als Symbol für Frieden und Völkerverständigung - nirgends in Greiz wird Intergration mehr verstanden und gelebt als in der Kita "Käte Duncker". Und deshalb ist das auch däseinschmie.des Patenkindergarten.

In den 15 Ordnern der liebevoll gestalteten Chronik konnte man die 40 Jahre Revue passieren lassen und es klärte sich anhand von Zeitungsartikeln auf, was es mit diesem Baum, den Blüten und der Sonne im Hauptgebäude auf sich hat.

"Und wir wünschen für die Reise Freude und viel Glück, ..." Alles Gute den Kindern und dem Team der Kita am Sommerbad! Möge die Sonne immer scheinen!