Toter Winkel

Im Obergeschoss eines Wohnhauses bestand eine ungenutzte Ecke zwischen Tür und Schornstein. Ein spitzer Winkel, der wirklich für nichts nutzbar war.

Die Kundin wünschte sich ein Baumstammregal. Nach Vorortbegehung und Analyse des Ist-Zustandes musste festgestellt werden, dass der Kundenwunsch an dieser Stelle nicht wirklich Sinn macht. Man beschloss, ein Büroregal einzubauen, da auf der direkt angrenzenden Empore ein Büroarbeitsplatz besteht.

Auch wenn es sich um ein Solitairemöbelstück handelt, so sollte es doch auch im Gesamtzusammenhang betrachtet werden. In Höhe und Farbe abgestimmt auf die Türen, fügt sich das Ordnerregal harmonisch in den Raum ein und beseitigt damit den Toten Winkel.


Projektdetails

Kategorie: Büro, Solitaire
Zeitraum: Mai 2016
Budget: 750

Das Projekt in Bildern

Herstellung

 

Herstellung

Ähnliche Projekte

  • Büro: Raumkonzept & 1.BA

    Büro: Raumkonzept & 1.BA

    Planung und erster Bauabschnitt: Schreibtisch & Hängeregistratur in massiver Buche.
    Zum Projekt

    Büro: Raumkonzept & 1.BA

  • Kinderarbeitsplatz

    Kinderarbeitsplatz

    für 3-6 Jährige
    Zum Projekt

    Kinderarbeitsplatz

  • Praxismöbel

    Praxismöbel

    Vitrine, Kassentisch, Stauraum, Büro
    Zum Projekt

    Praxismöbel

  • Treppenhaus- / Schuhschrank

    Treppenhaus- / Schuhschrank

    Eigentlich nur ein Platz für Schuhe von 4 Personen.
    Zum Projekt

    Treppenhaus- / Schuhschrank

  • Schuhschrank

    Schuhschrank

    Ein frühes Werk der däseinschmie.de - Schuhschrank im Treppenhaus mit Sitzgelegenheit.
    Zum Projekt

    Schuhschrank

  • Studentenhochbett

    Studentenhochbett

    Studenten haben niemals genug Platz.
    Zum Projekt

    Studentenhochbett